Montag, 12. Oktober 2015

Auferstanden aus dem Chaos

jap, das isse... trotz der besten, ach was sag' ich, allerbesten Vorsätze schon sooooo lange wieder bloggen zu wollen, ist es nix geworden :(
Chaos hoch 95 sag' ich nur. Glaubt ihr nicht?
Ich gebe euch gerne eine kleine Kostprobe:
Ende August ist im Dorf hinterm Bretterzaun das Ereignis des Jahres!!! Jawoll!
Richtig, es ist Schützenfest *AugenverdrehtundFingeindieOhrenstopft* (also die Elfe, nicht aber die Ableger derselben)
Die finden es voll cooooool und je schräger die Typen, die dort auf der *Bühne* auftreten, sind, desto mehr freut sich die Jugend :(((
Jedes Jahr um diese Zeit denken Gatte und Elfe ernsthaft über das Auswandern nach.
Nur in diesem Jahr nicht!!!
Hö?
Ich sag's euch, das hatte schon seine Gründe. Denn bereits im Juni des Jahres fragten die Elfenableger vorsichtig an, ob man(N) sich, bevor man die heiligen Hallen des Festzeltes betreten würde, hier, also IM ELFENHAUS treffen könne.
Hmmmmmmmmmmmmmmmmmm.
Nun besteht besagter Freundes - und Bekanntenkreis der Brut hauptsächlich aus Studenten, Bufdis, FSjler usw, heißt, alle haben wenig bis kein Geld... Also trifft man sich vorher, um ein wenig vorzufeiern (Insider nennen es vorglühen, vorbrennen, pienen...)
Da Elfeneltern eigentlich immer offen und nett sind, verzichten sie auf's Auswandern, die Meute so ganz allein im Häuschen muss ja nun auch nicht sein und erlauben es.
FEHLER - GANZ GROßER FEHLER!!!!!!!!!
Besagter Tag - ähhh Abend kommt, Frau Elfe legt sich mit einer Grippe nieder , der Gatte hält tapfer die Stellung und plötzlich ist's passiert!!!
???????????????????????????????
Die Drahtglasscheibe in der heimischen Haustür hat's erwischt. Ein ganz böses Longboard ist einfach so da reingefallen und KEINER war es, naja, vielleicht auch NIEMAND.
Naja, denkt ihr, ist ja nicht so schlimm.
Das dachten wir auch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
ABER: ES IST NOCH VIEL SCHLIMMER ALS SCHLIMM!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Am nächsten Werktag, das Elfchen noch leicht angeschlagen ob der Grippe, ruft sie höchstpersönlich einen Glaser an. Derselbe, seeeeeehr freundlich, ist auch gleich bereit, Frau Elfe zu helfen.
Na dann. Am Nachmittag desselben Tages reitet er ein, misst die Tür, misst die Scheibe, also die, die zu ersetzen ist. Schaut von Tür zu Frau Elfe und von der Elfe zur Tür und spricht:
*Frau Elfe, gaaaaaaaaaaaanz schlechte Nachrichten!!!*
*Wie????* (AugenundOhrenaufreißt)
*Räusper. Wie sag ich es dem Elfenzahn??? Das ist nämlich so, diese Scheibe ist nicht auszutauschen!!*
Herr Glaser spricht's und geht gleich mal in Deckung.
*Wie jetzt???*, schnaubt das Elfchen Wut.
*Tja,,, also... das ist so. Daaaaaaaaaaamaaaaaaaaaaals hat man die Tür um die Scheibe drumherum gebaut!*
*Umkippt*
*Sie verars***n mich jetzt, oder*, versucht sich die Elfe zu beruhigen.
*Leider nicht*, quetscht der Herr Glaser raus und hechtet in sein Glaserauto.
Die Steine, die ich ihm nachgeworfen haben, haben leider nicht getroffen :(
Nun ist guter Rat teuer!!! Sehr teuer. Eine komplett neue Haustür???
Wahnsinn. Wißt ihr, was so eine Tür kostet???
Und jetzt kommt mir nicht mit so einem Baumarktding für 250 Euro!!!
Der Elfenzahn natürlich überhaupt nicht bereit, das mühsam erarbeitete Geld in so eine doofe Tür zu stecken, die Versicherung natürlich nur bereit, das Glas zu bezahlen, juristisch auch einwandfrei... Also lebt die Elfenfamilie mit zerdepperter Haustür. Nicht schön. Gar nicht schön. Eigentlich voll unmöglich und jetzt steht auch noch der Winter ins Haus.
Aber dann nahte Hilfe in Form des Gattenfreunds, so ein Bastler und Tüftler :)))
Nach ausgiebigen Bestaunen der Tür hat er die Lösung!!! Heureka, *Lorbeerkränzchenbindet*
Na gut, dass wir jetzt eine Nottür haben, passend zum Bretterzaun und das Haus nur noch durch die Garagen verlassen können, ist auch nicht so prall, aber......
noch in dieser Woche kommt die Tür zurück!!!
Wobei ich noch immer rätsel, falls die Scheibe noch einmal kaputt geht, ob man sie dann einfacher tauschen kann???????????????????
Das jetzt war nur eine klitzekleine Story der Vorkommnisse in dieser Familie.
Der Stoff aus dem die Blog(alp)träume sind, geht mir noch lange nicht aus...
Ein herzliches Dankeschön an all meine Leser, die immer wieder nachgefragt haben. Ihr seid wirklich klasse und jetzt geht es wirklich wieder los.
Habt's euch gut und ich lass dann heute mal einen ganzen Sack voll Glitzerstaub da, so als Entschädigung...
Euer Elfchen <3

Kommentare:

  1. Das wurde aber mal an der Zeit hier ein Lebenszeichen von sich zu geben...wir hatten schon Albträume und sooooooo....Teleofon nullllllllll, Mail ins Nirvana....
    mano mano Herz hat Weg aus der Hosentasche gefunden....

    AntwortenLöschen
  2. ach wenn ihr wüßtet... ich hab' noch nicht malmitgekriegt, dass ihr angerufen hat. Hier ist der teufel auf ganz großen Stelzen rumgerannt :(
    Aber: am Ende wird alles gut, und wenn es noch nicht gut ist, ist es eben noch nicht das Ende. *Ganztiefseufzt* und 1000 Glitzergrüße nach Barnim schickt <3

    AntwortenLöschen
  3. Na bin ich froh, wieder von dir zu lesen!!! Hurra!
    Alles Liebe Babsy
    Ps: und auch im Baumarkt gibt's Türen um 7000 Euro ;-)

    AntwortenLöschen
  4. ich hab' nur nach den Billigversionen geguckt und die gibbet hier ab 248 Euro, aber aus verschiednesten Gründen kamen sie nicht infrage :( Obwohl, MIR wäre das völlig egal gewesen!!! Bei dir muss ich erstmal *nacharbeiten*, bin überhaupt nicht mehr im Bilde- äh Text ;) Ich hoffe, es geht euch gut!!!
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen