Sonntag, 22. Februar 2015

Sonntagsfreuden

Meine virtuelle Freundin Babsy versüßt mir so manch' eine Stunde mit schönen Geschichten vor allem vom Schnecki *dahinschmilzt*. Heute gab es ganz besonders süße Sonntagsfreuden und da dachte ich mir, ha, dann erzähl ich auch mal ;)
Also, meine Sonntagsfreude war ein Atelierschild zu pinseln (ist aber noch nicht ganz fertig) und ein Geburtstagsgeschenk für eine Kollegin zu produzieren.
Sie hatte nämlich am Samstag Geburtstag.
*Räusper*
Leider war die Elfe im festen Glauben, dass bereits am Freitag der 21. Februar sei...
Peinlich, peinlich... Nr 2 und die Elfe drehten ein höchstpeinliches Video, mit so einem bescheuerten singenden Hut auf'm Kopp und verschickten es einen Tag zu früh...
Geburtstagskind hat sich trotzdem gefreut :)
Na, so ist das manchmal im Leben:
Einen Tag zu früh gratuliert, dafür bekommt man das Geschenk zwei Tage zu spät.
Echt jetzt, ich finde, es gleicht sich aus.
Oder nicht??? *DrohenddieZähnefletscht*
Ach so, ich wollte euch ja meine Sonntagsfreuden zeigen.
Taaaaaaaaaaaaadaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa:
 
 Ein *Warmhaltehund* falls es dann doch mal kalte Füße gibt...
Euch noch einen schönen Sonntagabend.

Kommentare:

  1. Hihi, ist der süß!! Hoffentlich wird euer Haus- und Hofkater nicht eifersüchtig wenn der Hind mit ins Bett darf :-)
    Alles Liebe und danke für die lieben Wort (bin richtig gerührt) Babsy

    AntwortenLöschen
  2. Der darf sicherlich ins Bett, aber nicht in unser. Es war das Geburtstagsgeschenk für meine Kollegin...
    Und ab jetzt komme ich auch wieder öfter zu dir, hab's Lesen bei dir arg vermisst. Liebste glitzergrüße Sabine

    AntwortenLöschen