Montag, 29. Oktober 2012

Chill' mal, Mama!

Heute Morgen:
Sohnemann Nr 1 sollte (wollte) auf große Fahrt gehen, schließlich ist man(n) Pate in der neuen Sexta und ein überaus beliebter Job ist, diese Zwerge auf ihrer ersten Klassenfahrt zu begleiten. Nicht nur das man ganz legitim Unterricht verpasst, in unserem gaaaaanz speziellen Falle sogar zwei Klausuren *Kopfschüttelt*, nö, man genießt auch den Status *Aufsichtsperson*.
Aha!
Nun denn, die Elfe um den Termin wissend, aber auch Mütter dürfen mal vergesslich sein, oder aber sollte ich es einfach verdrängt haben *grübelt*, plante großzügig ihren Montag.
Lauter nette Dinge standen auf der to - do - Liste, angefangen mit einem lebenswichtigen Termin um 8.00 h, der sich dem Rest der Familie allerdings nicht erschloss, der Termin schon, aber nicht das Lebenswichtige, um 9.30 h sollte es heiter weiter gehen....
Gestern Abend bereits begann das Knäblein seine überdimensionale Reisetasche (Sohn, ihr bleibt zwei Nächte, nicht zwei Monate) zu packen. Langsam dämmerte dem Elfchen, da war doch was.
???
Ups, Kinder, die auf Klassenfahrten gehen, sollten weggebracht werden, hmm, gilt das auch für Kinder, die Aufsichtspersonen sind?????? Hmm, nach ausgiebigen *insichgehen*, beschloss das Elfchen seufzend, dass es auch wohl für angehende Autoritätspersonen *kicher* gilt. Schluck!
*Sohn*, sprach Frau Elfe, *ich bring dich, aber du beeilst dich.*
*Jap*, grinst das Elfenkind....
Heute Morgen nahm das Unheil seinen Lauf.
Hektisch springt die Elfe durch das Haus, treibt Sohn Nr 2 an, tritt dem Töchterchen in den Elfenpopo, bringt den Gatten flugs zur Arbeit. Wieder heimkehrend stellt sie fest, Elfenkind NICHT abreisebereit. Hmm, was tut er lebenswichtiges?
Er föhnt sich die wallenden Locken.....
*Sohon, beeil' dich...*
*Jaha* und beginnt die letzten sieben Sachen zusammen zu suchen.
Ein Blick zur Uhr reicht, um zum Elfenzahn zu mutieren... nicht gut, Elfchen kocht und tobt, treibt an, sucht mit, die Zeit läuft....
Die Elfe schreit, die Elfe packt, die Elfe sucht, in sekundenschnelle ist sie Schweißgebadet und sieht ihren Termin, den Bach runtergehen.
*SOHN!*
???
Im Zeitlupentempo *schwört* tänzelt der Knabe die Treppe hinunter:
*Chill' mal, Mama!*

Waaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhhhh!!!!
Gibt es milderne Umstände, wenn ich was unüberlegtes tu???

Ich denke schon, pell mich aus der Winterjacke, schmeiß mich auf's Sofa, nicht ohne die Pralinen aus dem Vorratsschrank zu kramen....
???
*WAS machst du da?*

*Ich? Ich lieber Sohn, ICH CHILL JETZT! Viel Spaß, vielleicht kriegst du noch nen Bus in die Stadt....*

Danach ging es mir besser, hehe....

Der Richtigkeithalber muss ich ergänzen: wir haben uns geeinigt, vertragen, das Elfchen fuhr doch, sogar noch am Drogeriemarkt vorbei, da das Haarshampoon nicht auffindbar war...
und ganz ehrlich,so ganz ohne Sohn Nr 1 ist es irgendwie langweilig, aber Nr 2 kommt gleich nach Haus, das Elfentöchterchen ist schon da und der Gatte hat bestimmt gleich Neuigkeiten vom Sportplatz.....

Was ist eigentlich bei euch so los???

Kommentare:

  1. ...oho...schlimmer kann die Woche wohl nicht beginnen...Stress...Panick...Schweiss perl....gut, dass unser Holzwürmchen schon zum großen Wurm mutiert ist...da lieb ich mir die Ruhe am Morgen...strahlende Sonne bei Minusgraden und den Atem vor mir sehend...
    Liebe Elfenmama sei STARK und hab immer eine Portion GELASSENHEIT in Deinem Vorratsschrank...Lieben Gruß aus dem Barnim

    AntwortenLöschen
  2. *auchgroßenWurmhabenwill* und dann noch so einen hübschen.....
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen